Herzlich willkommen auf der Homepage der Sozialen Stadt Gablenberg

Sprechstunden im Stadtteilbüro:

mittwochs 9:30 bis 12:30 Uhr
donnerstags 16 bis 19 Uhr

Umgestaltung der Bergstraße und der angrenzenden Kreuzungsbereiche - Öffentliche Begehung am 25.10.2018

Ein oft genannter Missstand in Gablenberg sind die Kreuzungsbereiche der Berg-/Pflasteräckerstraße und Berg-/Libanon-/Klingenstraße. Die Kreuzungen sind überdimensioniert, unübersichtlich und werden vor allem für Schulkinder als gefährlich eingestuft. Häufig wird bemängelt, dass in zweiter Reihe geparkt wird wodurch eine Querung für Fußgänger und Radfahrer zusätzlich erschwert wird. Darüber hinaus beklagen Bürger den Mangel an Grünstrukturen in der Klingenstraße.

Gewünscht werden Lösungen, die die Kreuzungsbereiche verkleinern, sie sicherer für alle Verkehrsteilnehmer machen, den Grünbestand vergrößern, eine ansprechende Aufenthaltsqualität schaffen und sich der Parkplatzproblematik annehmen.

Die konkrete Erörterung der Thematik soll mit einer engen Einbindung der Gablenberger Bürgerinnen und Bürger - insbesondere der Anwohnerinnen und Anwohner - erfolgen. Deshalb findet dazu am Do. 25.10.2018 um 17:30 Uhr eine erste öffentliche Begehung der Kreuzungsbereiche vor Ort statt. Dabei haben die Bürgerinen und Bürger die Möglichkeit mit dem Planungsbüro und den beteiligten Fachämtern der Stadt Stuttgart ins Gespräch zu kommen. Dazu sind Sie ganz herzlich eingeladen.

 

Ein Bürgertreff für Gablenberg?!

Liebe Gablenbergerinnen und Gablenberger,

gerne möchten wir Sie über die aktuellen Entwicklungen zum Thema „Räume für den Stadtteil“ (neu Bürgertreff) in Gablenberg informieren und einen Aufruf starten.

Der Bau- und Wohnungsverein Stuttgart als Eigentümer des Neubaus Ecke Klingenstraße / Wagenburgstraße hält dem Stadtteil darin Räumlichkeiten vor, die als Bürgertreff Gablenberg genutzt werden könnten. Die Räumlichkeiten im Erdgeschoss umfassen rund 126m², wovon etwa 75m² in einem Mehrzweckraum und knapp 40m² in einem Büro zur Verfügung gestellt werden können. Eine nicht abtrennbare Teeküche wird im Mehrzweckraum integriert werden. Bezugsfertig sind die barrierefrei zugänglichen Räume voraussichtlich im Herbst 2019.

Ein Bürgertreff würde vom Haupt- und Personalamt der Stadt Stuttgart gefördert. Um die Förderung zu erhalten, muss allerdings Bedarf nachgewiesen werden, ein Nutzungsplan erstellt und ein Kümmerer gefunden werden. Letzterer kümmert sich um die Organisation der verschiedenen Termine und ist Ansprechpartner für die Nutzung der Räume.

Wir bitten Sie hiermit, uns bei Interesse eine Rückmeldung zu geben, ob Sie an einem Bürgertreff interessiert sind, wie sie die Räumlichkeiten nutzen würden, und ob Sie bereit wären, bei der Organisation des Bürgertreffs mitzuhelfen.

Bitte benutzen Sie den Flyer oder kontaktieren Sie uns direkt.

Kinder und Jugendliche gestalten ihren Spielplatz mit

Schon zum zweiten Mal waren Kinder und Jugendliche eingeladen, sich an der Neugestaltung des "Kleinen Spielplatzes" an der Berg-/Klingenstraße zu beteiligen. Die Mädchen, Jungen und auch Eltern begutachteten die beiden Vorentwürfe des Büros kienleplan und konnten anschließend Rückmeldung geben.

Die beiden Vorentwürfe sind derzeit im Schaufenster unseres Stadtteilbüros in der Gablenberger Hauptstraße 33 einsehbar.

 

Weitere Bilder gibt es hier

Das Stadtteilmanagement lud zum Tag der Bürgerinformation ein

Auch dieses Jahr lud das Stadtteilmanagement wieder interessierte Bürgerinnen und Bürger ein, sich über aktuelle Projekte und Entwicklungen im Gebiet der Sozialen Stadt Gablenberg zu informieren. Als einen prominenten Gast durften wir Bernd Riexinger, Mitglied des Deutschen Bundestages und Vorsitzender der Partei DIE LINKE, an unserem Stand an der Langen Ost Nacht begrüßen.

 

Weitere Bilder gibt es hier

Einladung zur zweiten Kinderbeteiligung Mo. 23. Juli, Kleiner Spielplatz Gablenberg


 

Viel los beim 2. Bewegungstag am 8.6. in Gablenberg

 

Weitere Bilder gibt es hier

Einladung zum 2. Bewegungstag "Gablenberg bewegt sich!" am 8. Juni zwi-schen 13 und 17 Uhr auf dem Schulhof der Gablenberger Schule

"Gablenberg bewegt sich!" wird vom Stadtteilmanagement der Sozialen Stadt Gablenberg in Kooperation mit der Grund- und Werkrealschule Gablenberg ausgetragen. Ziel der Veranstaltung ist es, Kinder und Jugendliche zur Bewegung und zur Nutzung von Sportangeboten zu motivieren und damit eine wichtige Grundlage für eine gesunde Lebensweise zu legen. Gleichzeitig lernen die Kinder und Jugendlichen die bestehenden Sport- und Bewegungsangebote von Vereinen kennen. Die Veranstaltung ist natürlich auch für interessierte Erwachsenen / Eltern interessant, die sich zum Thema informieren und Vereine und Angebote (für sich oder ihre Kinder) kennenlernen können.

Am 2. Bewegungstag beteiligen sich sieben Vereine und Einrichtungen, die Mitmachangebote und Infos für die Teilnehmerinnen und Teilnehmern bereitstellen. Die Stationen können nach und nach mit einer Stempelkarteeiner durchlaufen werden, die Teilnahme wird mit Preisen belohnt. Für Essen und Trinken ist gesorgt.

Folgende Vereine und Einrichtungen bieten eine Bewegungsstation an: SV Gablenberg, TC Ameisenberg, Amt für Sport und Bewegung, Stuttgarter Rugby-Club, Turnerbund Gaisburg, HSG Gablenberg-Gaisburg, Gemeinschaftserlebnis Sport.

Jede/r ist herzlich eingeladen. Die Veranstaltung ist kostenlos!

Interessante Vorträge beim 2. Gesundheitsnachmittag am 26.04.18

Dominik Hermet, Sportkreis Stuttgart: Gemeinsam sporteln: Sportpool - Finde deinen Sport Präsentation

Christina Pittelkow-Abele, Gesundheitsamt Stadt Stuttgart: Gesund und fit ohne Pillen Präsentation

Vanessa Boss und Fabian Höhler, Klinikum Stuttgart: achTsamSucht und Alter Präsentation

 

Newsletter April / Mai 18

Seiten

soziale-stadt-gablenberg.weeberpartner.de RSS abonnieren